Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig

Schutz vor dem Ruin bei Verlust der Arbeitskraft

Immer mehr Menschen werden im Laufe Ihres Arbeitslebens berufsunfähig. Gerade für den
Alleinverdiener einer Familie ist eine rechtzeitige Vorsorge unverzichtbar. Hier kann nur die private Berufsunfähigkeitsversicherung einen adäquaten wirtschaftlichen Schutz bieten

Hier kann nur die private Berufsunfähigkeitsversicherung einen adäquaten wirtschaftlichen Schutz bieten.

Die staatliche Erwerbsminderungsrente bietet keine Alternative!
Zwar erhalten Sie bei einer andauernden Berufsunfähigkeit finanzielle Leistungen der staatlichen Erwerbsminderungsrente, diese sind jedoch in der Regel keinesfalls ausreichend. Eine volle Rente wegen Erwerbsminderung entspricht lediglich etwa 30 Prozent Ihres vorherigen Bruttoeinkommens. Zudem erhalten Sie die volle Leistung nur dann, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, mindestens drei Stunden täglich zu arbeiten.

Außerdem haben insbesondere Berufsanfänger, die noch keine 5 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben, noch nicht einmal einen Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Schützen Sie sich und Ihre Familie daher mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, um einem drohenden finanziellen Ruin bei Arbeitsunfähigkeit zu entgehen. Ihre Arbeitskraft ist mitunter mehr wert, als eine Million Euro.

Wir beraten Sie gerne!

Welche Absicherungsmöglichkeiten gibt es

Berufsunfähigkeitsschutz

Der Berufsunfähigkeitsschutz greift, sobald Sie Ihren aktuellen Beruf aus gesundheitlichen oder unfallbedingten Gründen nicht mehr ausüben können.

Sie erhalten eine vereinbarte monatliche Rente solange eine Berufsunfähigkeit vorliegt oder bis der Vertrag ausgelaufen ist.

Grundfähigkeitsschutz

Der Grundfähigkeitsschutz versichert Sie gegen die finanziellen Folgen bei Verlust einer oder mehrerer Grundfähigkeiten und zahlt Ihnen während der gesamten Zeit einer Grundfähigkeitseinschränkung eine monatliche Rente.

Beispielhafte versicherte Grundfähigkeiten sind u.a.
Sehen, Sprechen; Hören, Orientierung; Gehen, Sitzen, Tragen, Handgebrauch, Auto fahren, und viele weitere.

Erwerbsunfähigkeitsschutz

Ein Erwerbsunfähigkeitsschutz sichert Sie für den Fall ab, dass einer Erwerbstätigkeit nur noch eingeschränkt nachgegangen werden kann. Eine Abhängigkeit vom ausgeübten Beruf besteht hierbei nicht.

Solange eine Erwerbsminderung besteht, erhalten Sie eine vereinbarte monatliche Rente bis maximal zum Ablauf des Vertrags.

Todesfallschutz

Der Todesfall des Hauptverdieners gefährdet fast immer die finanzielle Existenz der Familie.

Eine möglichst hohe vereinbarte Einmalsumme schützt vor Armutsrisiken. Wichtig ist diese Form vor allem für Familien mit Kindern oder Personen mit hohen finanziellen Verpflichtungen wie Immobilienfinanzierungen und zu tilgenden Darlehen.

Schutz gegen schwere Krankheiten

Diese private Vorsorge schützt Sie gegen die finanziellen Folgen bei einer versicherten schweren Krankheit und zahlt Ihnen eine vereinbarte Einmalzahlung. Je nach Anbieter sind das bis zu 66 verschiedene Krankheiten.

Die Leistung erfolgt meist, sobald die Diagnose bestätigt wurde.

Zu den schweren Krankheiten zählen unter anderem bestimmte Formen von Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Multiple Sklerose , und viele weitere.

Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung leistet, wenn durch einen Unfall eine bleibender Invaliditätsgrad erreicht wird. Die höhe der Leistung richtet sich u.a. nach der versicherten Grundsumme, der Progressionsstaffel und dem Invaliditätsgrad.

Erweiterungen für diese Versicherungsform sind z.B. eine Unfallrente, ein Krankenhaustagegeld und das sogenannte Genesungsgeld.

Kontaktieren Sie mich

Für eine ganz persönlich auf Sie zugeschnittene, individuelle Beratung, Kontaktieren Sie mich einfach über dieses Kontaktformular und wir formen eine Lösung optimal für Ihre Bedürfnisse.

Mit Sternchen markierte Felder sind Pflichtfelder. Diese müssen bitte ausgefüllt werden.

Bautzner Straße 104
01099 Dresden

+49 351 88 94 40 - 32 - Zentrale